Fullmetal Alchemist - Brotherhood

Das Forum zur serie Fullmetal Alchemist - Brotherhood
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Kaze no Stigma

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Yoruichi-chan
Feldwirbel
Feldwirbel
avatar

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 12.05.10
Alter : 22

BeitragThema: Kaze no Stigma   So Dez 19, 2010 5:37 pm


Ayano und Kazuma sind beides Mitglieder der Kannagi-Familie, einer Familie mit großer Macht über die Feuermagie.
Während bei Ayano, der Erbin, diese Macht sehr stark ausgeprägt ist, fehlt Kazuma dafür jegliche Fähigkeit.
Nachdem Ayano ihn aufgrund dessen in einer Zeremonie besiegt, verlässt der in Ungnade gefallene Kazuma seine Familie und ändert seinen Nachnamen in Yagami.

4 Jahre später kehrt er zurück, inzwischen ein mächtiger Beherrscher der Windmagie. Kurz darauf werden einige Mitglieder der Kannagi-Familie von einem Windbeherrscher getötet. Kazuma gerät natürlich sofort in Verdacht und muss sich nun trotz seiner Unschuldsbeteuerungen auf einen erbitterten Kampf mit seiner früheren Familie einstellen.

Folgen: 24
Zielgruppe: Shonen
Genre: Action, Comedy, Romance

Quelle
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asu
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 04.01.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Kaze no Stigma   Di Jan 04, 2011 2:57 am

Also für mich ist Kaze no Stigma, ein sehr gelungener Anime ;D.

Schon allein Kazuma und Ayano machen ihn sehenswert.

Die Handlung hat mich von Vorne bis Hinten kaum enttäuscht und war mit 24 Episoden ein guter Abschluss.

Was vlt. etwas ausblieb und wo viel Potenzial verschenkt wurde, waren die romantischen Szenen des Anime. Hätte man n bisschen mehr rausholen können.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yoruichi-chan
Feldwirbel
Feldwirbel
avatar

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 12.05.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kaze no Stigma   Di Jan 04, 2011 2:59 am

Jo Surprised
Ich hab den Anime letztens "endlich" (hab glaub 4 Tag gebraucht o.o) zu Ende gesehen... und ich fande ihn jetzt nicht so toll. War ganz nett, aber ich fands zum größten Teil recht langweilig.

Den Anfang fand ich noch recht interessant, aber nach ein paar Folgen ohne großartigen Fortschitt in der Story zieht sich das total -.-". Bis endlich mal die eigentliche Hintergrundstory zum Vorschein kam, war der Anime fast vorbei. Allerdings fande ich die Folgen dann wiederum sehr interessant und spannend ^^.
Ein fetter Minuspunkt sind die Kämpfe. Die sind ja sowas von einseitig und zum Einschlafen o.ô. Der einzige Kampf den ich interessant fand war der zwischen Kazuma und Ayano am Ende. Die unnötigen Ecchi-untern-Rock-gesehe-Szenen lasse ich mal außen vor.
Kazuma fand ich irgendwie seltsam o.o Nachdem er seine "Wahnsinnige"-Phase hatte fande ich ihn aus irgendeinem unbekannten Grund sympatischer xD. Aber großartig mögen tue ich ihn trotzdem nicht.
Ich denke, dass Kaze no Stigma ein bisschen Slapstick gut getan hätte o.o Die kleine Romance zwischen Ayano und Kazuma finde ich irgendwie süß x3. Es hat durch aus was, auch wenn ich weiß Gott nicht der Mensch bin, der auf Romance steht.

Insgesamt fande ich Kaze no Stigma schon interessant, aber des öfteren sehr Mühlseelig. Ist wie gesagt ganz gut, aber nicht umbedingt empfehlenswert ^^. Ist halt Geschmackssache.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kaze no Stigma   

Nach oben Nach unten
 
Kaze no Stigma
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» So viele Katzen o.O. ............

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fullmetal Alchemist - Brotherhood :: Rush Valley :: Andere Animes/Mangas-
Gehe zu: